Internautica 2004

Internautica 2004
© Metasyst

Firma Metasyst Informatik auf der Internautica 2004

 

Von 11. bis 16 Mai fand im Hafen von Portorose die diesjährige „International Boat Show“ statt. Zu diesem Anlass wurde von den Unternehmen Infogate und Metasyst das Hafenbetriebs - Leitsystem MARIS erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert.

Das innovative Marina Integration System “MARIS” soll zukünftig die Organisation der Marinas optimieren und der umliegenden Wirtschaft neue Impulse geben.

 

Die Idee und das Ziel

 

MARIS, das innovative Marina Integration System wurde als umfassende Gesamtlösung konzipiert, welche den Marinas helfen wird, ihre Organisation zu optimieren, die Ertragssituation zu verbessern und die Administrationskosten bei gleichzeitig verbesserter Auskunfts- und Informationsqualität zu senken. Die Kommunikation mit den Behörden wird beschleunigt und neue Impulse für die umliegende Wirtschaft werden gesetzt.

Das Terminal stellt nebst umfassenden Kommunikationsmöglichkeiten wie Telephonie, E-Mail und Videokonferenz viele spezifische Funktionen für den Skipper und seine Crew 24- Stunden am Tag zur Verfügung. Die Terminals im Outdoor - Bereich können mit geringem Aufwand zusätzlich mit Werbedisplays erweitert werden.

Der über Land oder See kommende Gast kann sich jederzeit und in mehreren Sprachen über die Marina - Organisation, Anmelde-formalitäten, Wetter- und Temperaturverhältnisse, Unterkünfte, Veranstaltungen, Restaurants, Sehenswürdigkeiten, Sportveranstaltungen, uvm. informieren. Weiters können Reservierungen und Buchungen von Marina - Serviceleistungen, Unterkünften und Restaurantplätzen online vorgenommen werden.

 

Was zählt sind kompetente Partner

 

Als kompetente Partner für das MARIS - Projekt hat sich die Infogate Spezialisten mit langjähriger Erfahrung in den jeweiligen Bereichen an Board geholt.

Die Metasyst wurde mit der Realisierung und Umsetzung der komplexen und umfassenden Funktionalitäten von MARIS beauftragt. Das Unternehmen wird sein prozessorientiertes Know-how in das innovative Projekt einbringen und somit maßgeblich daran mitwirken.

Die Friendlyway AG – München und apc interactive solutions ag – Wien liefern gemeinsam die Terminals samt Kommunikations-lösungen. Ihre langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich garantieren die Funktionssicherheit der interaktiven Systeme.

Mit der SkiData Ag – Salzburg, dem Marktführer für Zutritts- und Ticketingsysteme, besteht eine Kooperation zur Lieferung aller zutritts- und abrechnungsrelevanten Module.